Weidehaltung von Schafen und Lämmern

Bei uns können Sie regional und biologisch erzeugtes Bioland-Lammfleisch erwerben. Dabei liegen alle Prozesse von der Herstellung des Futters bis hin zur Schlachtung in unseren Händen.

 

Unsere Schafherde besteht aus 50 Tieren der englischen Schafrasse Suffolk, und aus weißen und schwarzen Milchschafen. Wir haben eine saisonale Ablammung in unserer Herde, d.h. dass alle Mutterschafe einmal im Jahr lammen. Das passiert bei uns von Ende Dezember bis Ende Februar.

 

Während der Vegetationszeit beweiden wir mit unserer Schafherde zahlreiche kräuterreiche Wiesen rund um Schönenbach und viele extensive Waldwiesen. Diese Waldwiesen werden durch die Beweidung mit unseren Schafen vor der Verbuschung geschützt und die Artenvielfalt an Pflanzen wird gefördert. Wir wandern mithilfe von unseren Border Collies mit unserer Herde zu den jeweiligen Weiden. Wie auf einem der Fotos unten zu sehen auch oft auf sehr abenteuerlichen Trampelpfaden durch den Wald.

 

Unsere Lämmer werden im Alter von etwa einem halbem Jahr von uns selbst geschlachtet. Dies geschieht stressfrei ohne langen Transport. Das Lammfleisch verkaufen wir nach Schlachtgewicht (Fleisch mit Knochen).  Mindestabnahmemenge ist ein halbes Lamm. 

 

Waschbare Schaffelle

Wir bieten Ihnen waschbare Schaffelle von unseren eigenen Tieren in den Farben braun oder weiß-gelb. Unsere Schaffelle werden von der Firma Trautwein in Schiltach gegerbt. Wir haben uns für die Firma Trautwein entschieden, weil sie im Gegensatz zu anderen Gerbereien noch selbst in Deutschland gerbt. Unsere Schaffelle sind waschbar, weil sie die sogenannte Relugan-Gerbung durchlaufen haben. Hierdurch erhalten sie auch den typischen gelblichen Farbton. Die Relugan-Gerbung ist ökologisch unproblematisch, da sich das Relugan im Abwasser an Eiweiße haftet.

Unsere Schaffelle sind nicht nur waschbar, sondern schenken auch Wärme und ein wohliges Gefühl bei Hautkontakt.

Möchten Sie ein Naturprodukt erwerben, dass sich bei der Menschheit schon seit Jahrtausenden bewährt hat, so fragen Sie uns nach einem Schaffell!

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Biohof Vogelbacher